DAS FRAUENFORUM SALZKAMMERGUT

feministische Nahversorgerin im ländlichen Raum

Das Frauenforum Salzkammergut versteht sich als feministische Nahversorgerin in der Region.
Als solches ist es Kommunikations-, Bildungs- und Beratungszentrum für Mädchen und Frauen mit dem Ziel, Mädchen und Frauen in allen Lebensbereichen zu unterstützen.
Das Angebot umfasst niederschwellige Treffpunkte bis hin zu Veranstaltungen und Projekten mit wissenschaftlichen, kulturellen und sozialen Schwerpunkten.
Zudem ist das FFS Trägerin eines Schüler*innen-Horts und sorgt mit weiteren Initiativen zur besseren Vereinbarkeit von Familien- und Erwerbsarbeit.
Darüber hinaus bemüht sich das FFS um die Vernetzung und Zusammenarbeit mit anderen Gruppen und Institutionen, die auf ähnlichen Gebieten arbeiten.
Begegnung – Beratung – Austausch – Vernetzung

FFS

TERMINE​

 

BUCHPRÄSENTATION: 28 GÖTTINNEN
19. August, 19:30 Uhr
Bei Schönwetter im Pavillon Rathauspark Ebensee, Alternative bei Schlechtwetter: Pfarrsaal Ebensee
Anmeldung erforderlich!

 
 
 
 
Bald kommt wieder mehr…
 
 
 
 
 
 

FFS

ANGEBOTE

Gemeinsam suchen wir eine Lösung für Frauenanliegen

Unsere Räume können für Workshops angemietet werden

Wir vermitteln hilfesuchende Frauen an Beraterinnen

Aktuelle Projekte und Kooperationen zu Frauenanliegen

Austausch und Geselligkeit über gemeinsame Aktivitäten

Wir unterstützen bei der Suche nach Leihomas und Babysitter

Wir bieten berufstätigen Eltern gute Betreuung für ihre Kinder

Wir sind für dich da

Kinderartikel kostengünstig leihen statt teuer kaufen

FFS

TEAM

DR.* BIRGIT HOFSTÄTTER
Geschäftsführung, Projektmanagement
Tel: +43 677 61 01 59 18
gl@frauenforum-salzkammergut.at

CHRISTINA JARITSCH, MA
Projektangestellte
Tel: +43 650 4404 791
c.jaritsch@marktschwaermerei.at

MAG.a EMMANUELLE CAGNIEUL
Buchhaltung, Vereinsverwaltung
Tel: +43 6133 4136
buchhaltung@frauenforum-salzkammergut.at

FFS

FÖRDERGEBER

Frauen_Referat_OOe_Frauen
Sozialabteilung Land OOE
Logo_Vorlage.indd
kulturlogo
SHV_Logo
ebensee_color
ihre_spenden